FDP-Landtagsfraktion im Niedersächsischen Landtag

Von: Katrin van Herck [mailto:….]
Gesendet: Dienstag, 7. Februar 2017 13:55
An: Volker H. Schendel
Betreff: AW: Presseanfrage

Lieber Herr Schendel,

es tut mir leid, aber ich verstehe kein Wort von dem, was sie da schreiben. Schade, dass sie nicht konkret auf meine Fragen antworten können.

Ich habe wirklich nicht das Gefühl, dass sie an einer sachlichen, ernsten Kommunikation interessiert sind, sondern es wohl vielmehr darum geht, mich irgendwie zu beschäftigen. Das empfinde ich als große Respektlosigkeit und bitte Sie, mich in Zukunft nicht mehr anzuschreiben – zumal ich als Pressesprecherin auch überhaupt nicht mal im Entferntesten die richtige Ansprechpartnerin für sie bin.

Von: Volker H. Schendel [mailto:volker@vonabisw.de]
Gesendet: Dienstag, 7. Februar 2017 13:52
An: Katrin van Herck <katrin.vanherck@liberale-nds.de>
Betreff: AW: Presseanfrage

Hallo Frau van Herck,

Juristen werden darin ausgebildet, verschiedene Sachverständigen-Aussagen gegeneinander abzuwägen und Falldokumentationen zu analysieren. Ich wage eine Prognose: Wenn Sie den GBD beauftragen, rechtlich abzuklären, welche Substanz rechtlich und fachlich inhaltlich vorliegen könnte durch Sichtung der Fachliteratur und Korrespondenz mit verschiedenen Vertretern der orthomolekularen Medizin

z.B.  http://ignoranz.vonabisw.de/452-2

wird Sie der Bericht des GBD in Stand setzen, eine interessante Anhörung durchzuführen. Der Erfolg von Wirtschaftsminister Hirche mit der Veröffentlichung der Dokumentation der besonderen Therapierichtungen und natürlichen Heilweisen in Europa

http://www.vonabisw.de/40.html

zeigte damals auch erhebliche politische und fachliche Resonanz.

Mit freundlichen Grüßen

Volker H. Schendel

Ministerialrat a. D. – Freier Wissenschaftsjournalist

 

Von: Katrin van Herck [mailto:katrin.vanherck@liberale-nds.de]
Gesendet: Dienstag, 7. Februar 2017 13:40
An: Volker H. Schendel
Betreff: AW: Presseanfrage

Guten Tag Herr Schendel,

 

Von: Volker H. Schendel [mailto:volker@vonabisw.de]
Gesendet: Dienstag, 7. Februar 2017 11:45
An: Katrin van Herck <katrin.vanherck@liberale-nds.de>
Betreff: AW: Presseanfrage

Guten Tag Frau van Herck,

der Versuch, seit jetzt drei Jahren, in Deutschland, von gesundheitspolitischen Zuständigen auf verschiedenen Ebenen (Politik, Kliniken, Ärzte) überhaupt eine Stellungnahme zur therapeutischen Wirksamkeit von Hochdosis-Infusionen von Vitamin C zu bekommen, ist praktisch gescheitert, soweit es meine Presseanfragen betrifft.

Politiker werden Ihnen – sofern sie nicht zufällig selbst Mediziner mit Expertise in diesem Bereich sind – zu der Wirksamkeit bestimmter Substanzen und Behandlungsmethoden keine Auskunft geben können – wie denn auch? Zumal das nicht die Aufgabe von Politikern ist. Das erklärt vielleicht zumindest bei dieser Berufsgruppe Ihre vergeblichen Versuche, Stellungsnahmen zu erhalten.

Dies steht nun in starkem Kontrast zu den Aussagen einschlägiger Experten und der diesbezüglichen Fachliteratur.

Wie so oft bei den sogenannten „alternativen Behandlungsmethoden“ scheint es auch hier unterschiedliche Expertenmeinungen zu geben. Das ist ja nun nicht unüblich. Wer wie wo und warum welche Behandlungsmethoden zulässt und durchführt wird auch nicht direkt auf politischer Ebene entscheiden, aber das wissen Sie ja selbst.

Beweis z.B.:

Dr. Eberhard J. Wormer, München

Dr. med. Martin Gschwender etc.etc.

Was kann also dann noch als Anliegen übrig bleiben?

Nun, jeder oder jede, kann auf die Idee kommen, sich die Frage, ob unnötiges Leiden und sogar unnötige Todesfälle vermeidbar sein könnten, ein Quäntchen Substanz aufweisen, genauer anzuschauen. Was spricht also dagegen, jeden und jede anzuschreiben, der Lust haben könnte, für sich und andere mehr sachliche Aufklärung zu organisieren.

Dagegen spricht, dass ihr Anliegen häufig nicht klar formuliert ist. Dagegen spricht, dass es als Belästigung empfunden wird, E-Mails zu erhalten, mit deren Inhalt man offensichtlich überhaupt nichts zu tun hat.

Wie sieht das bei Ihnen persönlich aus?

Mich kosten solche E-Mails und Konversationen kostbare Zeit, die ich hier als wirklich verschwendet betrachte. Ich weiß nämlich immer noch nicht, was genau sie von mir bzw. der Fraktion wollen und es ist sehr müßig, jede einzelne konkrete Info nochmal nachfragen zu müssen. Drücken sie sich doch bitte klar, deutlich und sachlich mit einem konkreten Anliegen oder einer konkreten Fragestellung aus

Und wie bei Ihrer Fraktion? – Was hindert Sie, den kostenlosen Service des GBD für ein Rechtsgutachten in Anspruch zu nehmen? – Was hindert Sie daran, danach  eine öffentliche Anhörung mit entspr. Dokumentation incl. Videoaufzeichnungen durchzuführen und danach im Parlament kritische Fragen zu stellen?

Wozu soll der GBD denn Stellung nehmen? Wozu soll wer von wem öffentlich angehört werden?

Ein einziger unnötiger Todesfall reicht in anderen Politikbereichen für riesiges Geschrei.

Von was für Todesfällen sprechen sie?

 

Guten Tag Frau van Herck,

der Versuch, seit jetzt drei Jahren, in Deutschland, von gesundheitspolitischen Zuständigen auf verschiedenen Ebenen (Politik, Kliniken, Ärzte) überhaupt eine Stellungnahme zur therapeutischen Wirksamkeit von Hochdosis-Infusionen von Vitamin C zu bekommen, ist praktisch gescheitert, soweit es meine Presseanfragen betrifft.

Dies steht nun in starkem Kontrast zu den Aussagen einschlägiger Experten und der diesbezüglichen Fachliteratur.

Beweis z.B.:

Dr. Eberhard J. Wormer, München

Dr. med. Martin Gschwender etc.etc.

Was kann also dann noch als Anliegen übrig bleiben?

Nun, jeder oder jede, kann auf die Idee kommen, sich die Frage, ob unnötiges Leiden und sogar unnötige Todesfälle vermeidbar sein könnten, ein Quäntchen Substanz aufweisen, genauer anzuschauen. Was spricht also dagegen, jeden und jede anzuschreiben, der Lust haben könnte, für sich und andere mehr sachliche Aufklärung zu organisieren.

Wie sieht das bei Ihnen persönlich aus?

Und wie bei Ihrer Fraktion? – Was hindert Sie, den kostenlosen Service des GBD für ein Rechtsgutachten in Anspruch zu nehmen? – Was hindert Sie daran, danach  eine öffentliche Anhörung mit entspr. Dokumentation incl. Videoaufzeichnungen durchzuführen und danach im Parlament kritische Fragen zu stellen?

Ein einziger unnötiger Todesfall reicht in anderen Politikbereichen für riesiges Geschrei.

Mit freundlichen Grüßen

Volker H. Schendel

Ministerialrat a. D. – Freier Wissenschaftsjournalist

Isernhagen

http://www.vonabisw.de/13.html

volker@vonabisw.de

Vitamin C – Research:  http://jaccuse9.wixsite.com/vitaminc

Vitamin D – Research:  http://www.vitamind3.info/

Vitalkost:                          http://jaccuse9.wixsite.com/hippocrates

Rohkost:                            http://jaccuse9.wixsite.com/rohkost

Blog:                                   http://kunstfehler.vonabisw.de/

Blog:                                   http://ignoranz.vonabisw.de/

Blog:                                   http://corruption.vonabisw.de/

Blog Politik:                    http://politik.vonabisw.de/

Facebookseite:              https://www.facebook.com/MedicalCorruption/?pnref=story

Youtube – Kanal Volker Schendel:                                                        

https://www.youtube.com/channel/UCqkgmIiT7PvrJ1qZWkvP92w

Sachverständige, wie z.B.

Prof. Dr. Peter W. Gündling, Dr. med. Martin Gschwender, Dr. med. Anitra Carr (NZ), Prof. Dr. Marc Levine (USA), Dr. med. Christian Busch (Uni Tübingen),  Dr. med. Ullrich Strunz, Dr. med. Udo Böhm, Dr. med. Ron Hunninghake(Riordan Clinic USA),  Dr.med. Helmut B. Retzek, Dr. Andrew Saul (USA), Uwe Gröber, Dr. Steve Hickey(GB), Prof. Dr. Dr. Harald Walach, Dr. med. Suzanne Humphries (USA), Dr. Kate Rhéaume-Bleu(Ca), Dr. Eberhard J. Wormer, Dr.med. Dr. iur.  Thomas Levy(USA), Boston University School of Medicine – Prof. Dr. Michael F. Holick(USA), Dr. med. Matthias Rath, Creighton University – Prof. Dr. Robert P. Heaney(USA), Linus Pauling Institute – Adrian F. Gombart(USA), Ph.D. , Mt Sinai – Hospital – Prof. Dr. Reinhold Vieth, Vitamin D Council -John J. Cannell, M.D.,

Fachliteratur:

Casciari, J., N. Riordan, T. Schmidt, X. Meng, J. Jackson, and H. Riordan. (2001) Cytotoxicity of ascorbate, lipoic acid, and other antioxidants in hollow fibre in vitro tumours. British Journal of Cancer 84(11):1544-1550.

Klenner, F. (1971) Observations on the dose and administration of ascorbic acid when employed beyond the range of a vitamin in human pathology. Journal of Applied Nutrition 23(3&4):61-88.

Levy, T. (2002) Vitamin C, Infectious Diseases, and Toxins: Curing the Incurable. Philadelphia, PA: Xlibris Corporation. (www.xlibris.com)

Riordan, N., H. Riordan, X. Meng, Y. Li, and J. Jackson. (1995) Intravenous ascorbate as a tumor cytotoxic chemotherapeutic agent. Medical Hypotheses 44(3):207-213.

Smith, L. (1988) The Clinical Experiences of Frederick R. Klenner, M.D.: Clinical Guide to the Use of Vitamin C. Portland, OR: Life Sciences Press.

Stone, I. (1972) The Healing Factor: „Vitamin C“ Against Disease. New York, NY: Grosset & Dunlap.

Washko, P., D. Rotrosen, and M. Levine. (1991) Ascorbic acid in human neutrophils. The American Journal of Clinical Nutrition 54(6 Suppl):1221S-1227S.

https://riordanclinic.org/research-studies/

Vitamin C: The Real Story, the Remarkable and Controversial Healing Factor –

by Steve Hickey and Andrew W. Saul

Curing the Incurable: Vitamin C, Infectious Diseases, and Toxins, 3rd Edition

by MD JD Thomas E Levy

Ascorbate: The Science of Vitamin C

by Steve Hickey and Hilary Roberts

Cancer and Vitamin C: A Discussion of the Nature, Causes, Prevention, and Treatment of Cancer With Special Reference to the Value of Vitamin C

by Ewan Cameron and Linus Pauling

The Vitamin C Connection

by E. Cheraskin and Ringsdorf, W. Marshall, Jr.

Vitamin-C-Hochdosistherapie: Leitfaden für die therapeutische Praxis (German Edition)

by Harald Krebs

Primal Panacea

by Thomas E. Levy and Garry Gordon

Vitamin C Against Polio (German Edition)

by Frederick Robert Klenner

Vitamin C and Cancer: Discovery, Recovery, Controversy

by Abram Hoffer and Linus Pauling

Cancer and Vitamin C: A Discussion of the Nature, Causes, Prevention, and Treatment of Cancer with Special Reference To Vitamin C

by Ewan Cameron and Linus Pauling

Injectable Vitamin C and the Treatments of Viral and Other Diseases

by Robert McCracken Ph.D.

Orthomolecular Treatment of Chronic Disease: 65 Experts on Therapeutic and Preventative Nutrition von Andrew W Saul PH.D. (Herausgeber), Robert Cathcart (Mitwirkende), Allan Cott (Mitwirkende), Harold D Foster (Mitwirkende), Abram Hoffer Dr (Mitwirkende), Ronald Hunninghake (Mitwirkende)

Dr Thomas Levy: Vitamin C & The Great Supression

https://www.youtube.com/watch?v=z1kD3BolXnE&t=2s

Living Proof Vitamin C Miracle Cure 60 Minutes

https://www.youtube.com/watch?v=vTXSTGGRvKY&t=2s

Vitamin C: The Miracle Swine Flu Cure

https://www.youtube.com/watch?v=twUVWv0fpRc

Lecture on vitamin C by brilliant Suzanne Humphries

https://www.youtube.com/watch?v=y0LLX0sgwAU&list=PLN0ike6XCtE5PXjt0oniokaz3_HfAZTFt&index=2

Linus Pauling: High dose vitamin C is a cure for cancer

https://www.youtube.com/watch?v=OfuXHJh3LMY&index=6&list=PLN0ike6XCtE5PXjt0oniokaz3_HfAZTFt

Revolution Health High Dose Vitamin C ‚Living Proof‘

https://www.youtube.com/watch?v=7w8VBO8KVc0

Vitamin C Basics“ by Suzanne Humphries, MD. Internist and Nephrologist

https://www.youtube.com/watch?v=JFT5rdwrNV0

How Vitamin C Fights Cancer

https://www.youtube.com/watch?v=_PI_rKuQWiE

Robert Cathcart – Mega C for Viral & Other Diseases

https://www.youtube.com/watch?v=PKD3BXL8ESA

Cathcart Lecture on Titrating Vitamin C to Bowel Tolerance

https://www.youtube.com/watch?v=KQmAxiR0SHE

 

Von: Katrin van Herck [mailto:katrin.vanherck@liberale-nds.de]
Gesendet: Dienstag, 7. Februar 2017 10:23
An: Volker H. Schendel
Betreff: AW: Presseanfrage

Guten Tag Herr Schendel,

wenn Sie wahllos Pressesprechern, Referenten und Abgeordneten unserer Fraktion permanent E-Mails zukommen lassen, grenzt das durchaus an Belästigung, ja. Ich gehe aber davon aus, dass Ihnen das bewusst ist. Machen Sie sich doch bitte wenigstens die Mühe, die Ansprechpartner anzuschreiben, die für Ihre Themen auch wirklich zuständig sind und formulieren Sie vor allem ihr Anliegen – das geht nämlich aus dieser E-Mail erneut nicht hervor. Was wollen Sie? Was ist die politische Fragestellung die Sie haben? Wenn Sie ernst genommen werden möchten, sollten Sie sich auch respektvoll und sachlich anderen gegenüber verhalten.

Katrin van Herck

 

Von: Volker H. Schendel [mailto:volker@vonabisw.de]
Gesendet: Dienstag, 7. Februar 2017 09:24
An: Volker H. Schendel <volker@vonabisw.de>
Betreff: Presseanfrage

Trifft es zu, daß Sie sich belästigt fühlen, wenn Sie nach diesem Kontext gefragt werden?

Kontext:

Wirksamkeit von hochdosierten Ascorbinsäure  – Infusionen

Nach der Eingabe der Bürgervereinigung Orthomolekulare Aufklärung Isernhagen (BOAI)

http://www.vereintes-niedersachsen.de/vereine/buergervereinigung-orthomolekulare-aufklaerung-isernhagen

bei der Staatsanwaltschaft Hannover (StA – Az.: 2172 AR 8523/17) könnte die strafrechtliche und strafverfolgungsrechtliche Überprüfung seitens der StA Hannover folgenden Sachverhalt zu Tage fördern:

  1. Die berufsrechtliche Weiterbildungspflicht der Ärzteschaft in den Krankenhäusern der Region Hannover betrifft auch den Einsatz von Mega-Hochdosis-Infusionen von Vitamin C bis zu 500.000 mg täglich bei schweren und schwersten viralen Erkrankungen und in der Onkologie.
  2. Das Unterlassen dieser Infusionen könnte die Garantenpflicht der behandelnden Ärzte verletzen und daher einen ärztlichen Kunstfehler mit den damit verbundenen strafrechtlichen Folgen darstellen.

Mit freundlichen Grüßen

Volker H. Schendel

Ministerialrat a. D. – Freier Wissenschaftsjournalist

Kleiststr. 45

D – 30916 Isernhagen

Tel.:  0511 / 640 9 136

http://www.vonabisw.de/13.html

volker@vonabisw.de

Vitamin C – Research:  http://jaccuse9.wixsite.com/vitaminc

Vitamin D – Research:  http://www.vitamind3.info/

Vitalkost:                          http://jaccuse9.wixsite.com/hippocrates

Rohkost:                            http://jaccuse9.wixsite.com/rohkost

Blog:                                   http://kunstfehler.vonabisw.de/

Blog:                                   http://ignoranz.vonabisw.de/

Blog:                                   http://corruption.vonabisw.de/

Blog Politik:                    http://politik.vonabisw.de/

Facebookseite:              https://www.facebook.com/MedicalCorruption/?pnref=story

Youtube – Kanal Volker Schendel:                                                        

https://www.youtube.com/channel/UCqkgmIiT7PvrJ1qZWkvP92w